[zurück zur Startseite]


ter Laen von Lennep, Jaspar

seit 1540 Ratsherr in Köln, Fischmarktmeister, * Lennep um 1500, + Lennep 10.11.1572

Erhielt 1534 vom Vater den Brautschatz. 1542 war er zweiter, 1546 erster Hauptmann
bei der Gottestracht, 1548 Turmmeister und 1549 Gewaltrichter. - Das seit 1412 sogenannte Haus "Zum Drachen" (Heumarkt 52) ist zu unterscheiden vom dem erst 1751 so benannten Haus
"Drachenburg" (Heumarkt 50). Terlaen errichtete das Haus "Zum Drachen" um 1556
neu, nicht die Drachenburg. - Caspar war der letzte von zehn Kölner Kaufleuten, die 1554 ein Hansezeugnis (Zulassung zum Londoner Handelskontor) durch den Stadtrat erhielten. - Reformiert, deswegen nicht in Köln beigesetzt.
oo 1534 Cäcilia ter Laen von Lennep geb. N. N.

Vater:Heyne ter Laen von Lennep

Mutter:Angelina ter Laen von Lennep geb. Schaaf

Geschwister:Theodor

Wilhelm (Peter)

Peter

Engelbert

Kinder:Thomas

Christina


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).